TERMINE

Basisseminar (bestehend aus Baustein A, B, C)
60 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten – aufgeteilt auf 3 x 3 Tage

Seminarbaustein A: 16. – 18. September 2022      Anmeldung läuft!
Seminarbaustein B: 21. – 23. Oktober 2022
Seminarbaustein C: 18. – 20. November 2022
Seminarleiterin: Thekla-Sophia Autenrieth

Ort: Kanton Glarus, Schweiz

Uhrzeiten pro Seminarbaustein:
Freitag von 15:00 – 21:00 Uhr
Samstag von 9:00 – 18:30 Uhr
Sonntag von 9:00 – 13:30 Uhr

Seminargebühr
Wichtiges im Vorhinein

Solange Werte noch mit Geld bezahlt werden, darf ein der „Dienstleistung“ entsprechender Betrag gefunden sein.
Was also ist der „stimmige“ Preis für die Seminarreihen?

Es gibt einige Menschen, die die Begleitung in den Seminaren von Thekla-Sophia Autenrieth in ihrer wertvollen Wirkung, dem Training der eigenen feinstofflichen Muskeln als unbezahlbar beschreiben. Was so aussieht wie drei Mal drei Tage in physischer Anwesenheit sind in Wirklichkeit viele Momente, viel Bewusstsein und Bereitschaft, die Thekla-Sophia Autenrieth für die Begleitung auf mehreren Ebenen des Seins gibt.

Die Seminarbegleitung beginnt auf einer Ebene bereits bei der Anmeldung und besteht bis das Seminar vollständig gerundet ist. Also meistens drei /vier Monate, je nach Anmeldedatum. Die starke Wirkung dessen, ist in manch einer Referenz beschrieben. Bereits den Tag vor dem jeweiligen physischen Seminarbaustein intensiviert sich die feinstoffliche Begleitung. Nach dem Seminarbaustein ist besonders viel Bedarf an Bewusstsein für die schöpferische Ordnung da. So ist die Beschäftigung von Thekla-Sophia Autenrieth noch weit über das Ende des physischen Miteinanders aktiv.

Daher ist das angegebene Honorar für dieses intensive Bewusstsein für viele Momente in einer Ebene, in der sie meistens gar nicht wahrgenommen werden und gerade das bewirkt so viel: Ein Wahrnehmen und Erkennen von sich selbst in unserer feinstofflichen und multidimensionalen Ebene.

Seminargebühr
für die gesamte Phase des Seminars mit jeweils 9 Tagen Präsenz: CHF 2900.-*
Gebühr für einen einzelnen dreitägigen Seminarbaustein als Intensivierungsseminar: CHF 830.-*

*Für Menschen – insbesondere – die von Deutschland oder Österreich anreisen, gibt es die Möglichkeit einer ermäßigten Seminargebühr, sofern sie sich die Seminargebühr aktuell nicht leisten können. Generell laden wir Menschen, die finanziell besser gestellt sind ein, dass sie einen höheren Satz zahlen, damit wir auch Menschen unsere Dienstleistung geben können, die den normalen Satz momentan nicht zahlen können. Wir finden bei einem intensiven und ehrlichen Anliegen immer eine individuelle Lösung.

Informieren Sie sich gerne mehr über Basisseminar, die Aufbauseminare I und II sowie die intensivierenden Erlebnisseminare.
Alle Seminare liefern Ihnen in sich voll funktionierende Werkzeuge für Ihr Leben.

Aufbauseminar I (bestehend aus Baustein A, B, C)
68 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten – aufgeteilt auf 2 x 3 und 1 x 4 Tage

Seminarbaustein A: 02. – 04. September 2022   Anmeldung läuft!
Seminarbaustein B: 07. – 09. Oktober 2022
Seminarbaustein C: 03. – 06. November 2022
Seminarleitung: Thekla-Sophia Autenrieth

Ort: Im Kanton Glarus, Schweiz

Uhrzeiten pro Seminarbaustein:
Freitag von 15:00 – 21:00 Uhr
Samstag von 9:00 – 18:30 Uhr
Sonntag von 9:00 – 13:30 Uhr
Bei Seminarabschnitt C ist der Beginn jeweils Donnerstag um 15:00 Uhr, Freitag als zweiter Tag von 9:00 – 18:00 Uhr.

Seminargebühr
Wichtiges im Vorhinein
Solange Werte noch mit Geld bezahlt werden, darf ein der „Dienstleistung“ entsprechender Betrag gefunden sein.
Was also ist der „stimmige“ Preis für die Seminarreihen?
Es gibt einige Menschen, die die Begleitung in den Seminaren von Thekla-Sophia Autenrieth in ihrer wertvollen Wirkung, dem Training der eigenen feinstofflichen Muskeln als unbezahlbar beschreiben. Was so aussieht wie drei Mal drei Tage in physischer Anwesenheit sind in Wirklichkeit viele Momente, viel Bewusstsein und Bereitschaft, die Thekla-Sophia Autenrieth für die Begleitung auf mehreren Ebenen des Seins gibt.

Die Seminarbegleitung beginnt auf einer Ebene bereits bei der Anmeldung und besteht bis das Seminar vollständig gerundet ist. Also meistens drei /vier Monate, je nach Anmeldedatum. Die starke Wirkung dessen, ist in manch einer Referenz beschrieben. Bereits den Tag vor dem jeweiligen physischen Seminarbaustein intensiviert sich die feinstoffliche Begleitung. Nach dem Seminarbaustein ist besonders viel Bedarf an Bewusstsein für die schöpferische Ordnung da. So ist die Beschäftigung von Thekla-Sophia Autenrieth noch weit über das Ende des physischen Miteinanders aktiv.

Daher ist das angegebene Honorar für dieses intensive Bewusstsein für viele Momente in einer Ebene, in der sie meistens gar nicht wahrgenommen werden und gerade das bewirkt so viel: Ein Wahrnehmen und Erkennen von sich selbst in unserer feinstofflichen und multidimensionalen Ebene.

Seminargebühr
für die gesamte Phase des Seminars von mindestens drei Monaten mit 10 Tagen Präsenz: CHF 3170.-*
Gebühr für einen einzelnen dreitägigen Seminarbaustein als
Intensivierungsseminar CHF 830.-*
für einen viertägigen Seminarbaustein als Intensivierungsseminar CHF 920.-*

* Für Menschen – insbesondere – die von Deutschland oder Österreich anreisen, gibt es die Möglichkeit einer ermäßigten Seminargebühr, sofern sie sich die Schweizer Seminargebühr aktuell nicht leisten können. Generell laden wir Menschen, die finanziell besser gestellt sind ein, dass sie einen höheren Satz zahlen, damit wir auch Menschen unsere Dienstleistung geben können, die den normalen Satz momentan nicht zahlen können. Wir finden bei einem intensiven und ehrlichen Anliegen immer eine individuelle Lösung.

Informieren Sie sich gerne mehr über Basisseminar, die Aufbauseminare I und II sowie die intensivierenden Erlebnisseminare.
Alle Seminare liefern Ihnen in sich voll funktionierende Werkzeuge für Ihr Leben.

 

Aufbauseminar II (bestehend aus Baustein A, B, C)
mindestens 82 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten – aufgeteilt auf 2 x 3 und 1 x 4 Tage, miteinander in einem Seminarhaus wohnend.

Seminarbaustein A: in Planung
Seminarbaustein B:
Seminarbaustein C:

Uhrzeiten pro Seminarbaustein:
Freitag von 15:00 – 21:00 Uhr
Samstag von 9:00 – 18:30 Uhr
Sonntag von 9:00 – 13:30 Uhr
Bei Seminarabschnitt C ist der Beginn jeweils Donnerstag um 15:00 Uhr, Freitag als zweiter Tag von 9:00 – 18:00 Uhr.

Ort im Kanton Glarus, Schweiz

Seminarleiterin: Thekla-Sophia Autenrieth

Seminargebühr
Wichtiges im Vorhinein
Solange Werte noch mit Geld bezahlt werden, darf ein der „Dienstleistung“ entsprechender Betrag gefunden sein.
Was also ist der „stimmige“ Preis für die Seminarreihen?
Es gibt einige Menschen, die die Begleitung in den Seminaren von Thekla-Sophia Autenrieth in ihrer wertvollen Wirkung, dem Training der eigenen feinstofflichen Muskeln als unbezahlbar beschreiben. Was so aussieht wie drei Mal drei Tage in physischer Anwesenheit sind in Wirklichkeit viele Momente, viel Bewusstsein und Bereitschaft, die Thekla-Sophia Autenrieth für die Begleitung auf mehreren Ebenen des Seins gibt.

Die Seminarbegleitung beginnt auf einer Ebene bereits bei der Anmeldung und besteht bis das Seminar vollständig gerundet ist. Also meistens drei /vier Monate, je nach Anmeldedatum. Die starke Wirkung dessen, ist in manch einer Referenz beschrieben. Bereits den Tag vor dem jeweiligen physischen Seminarbaustein intensiviert sich die feinstoffliche Begleitung. Nach dem Seminarbaustein ist besonders viel Bedarf an Bewusstsein für die schöpferische Ordnung da. So ist die Beschäftigung von Thekla-Sophia Autenrieth noch weit über das Ende des physischen Miteinanders aktiv.

Daher ist das angegebene Honorar für dieses intensive Bewusstsein für viele Momente in einer Ebene, in der sie meistens gar nicht wahrgenommen werden und gerade das bewirkt so viel: Ein Wahrnehmen und Erkennen von sich selbst in unserer feinstofflichen und multidimensionalen Ebene.

Seminargebühr
für die gesamte Phase des Seminars mit jeweils 10 Tagen Präsenz: CHF 2900.-*
Gebühr für einen einzelnen dreitägigen Seminarbaustein als Intensivierungsseminar: CHF 830.-*
für einen viertägigen Seminarbaustein als Intensivierungsseminar CHF 920.-*

*Für Menschen – insbesondere – die von Deutschland oder Österreich anreisen, gibt es die Möglichkeit einer ermäßigten Seminargebühr, sofern sie sich die Seminargebühr aktuell nicht leisten können. Generell laden wir Menschen, die finanziell besser gestellt sind ein, dass sie einen höheren Satz zahlen, damit wir auch Menschen unsere Dienstleistung geben können, die den normalen Satz momentan nicht zahlen können. Wir finden bei einem intensiven und ehrlichen Anliegen immer eine individuelle Lösung.

Informieren Sie sich gerne mehr über Basisseminar, die Aufbauseminare I und II sowie die intensivierenden Erlebnisseminare.
Alle Seminare liefern Ihnen in sich voll funktionierende Werkzeuge für Ihr Leben.

 

Intensivierende Erlebnisseminare (bestehend aus 4 bis maximal 7 Tagen)

Nächster Termin:
21. – 25. März 2022

26. – 30. September 2022
Intensivierungsseminar
für das Leben mit dem Feinstofflichen im Täglichen
Besonderheit: Teilnahme mit dem schon erlebten Aufbauseminar I möglich.

Ort: Kanton Glarus

Seminarleiterin: Thekla-Sophia Autenrieth

Informieren Sie sich gerne mehr über Basisseminar, die Aufbauseminare I und II sowie die intensivierenden Erlebnisseminare.
Alle Seminare liefern Ihnen in sich voll funktionierende Werkzeuge für Ihr Leben.

Für diejenigen, die das Aufbauseminar II absolviert haben, gibt es die Möglichkeit, an Erlebnisseminaren, in denen das Leben mit dem Feinstofflichen im Täglichen im Mittelpunkt steht, teilzunehmen.
Das gemeinsame Kochen gehört ebenso zum Seminarinhalt wie das Erleben des Feinstofflichen in der Natur sowie die Situationen und Dinge, die sich im Täglichen dann zeigen werden.

Übungen mit individueller Unterstützung zur Kommunikation auf der Individualitätsebene haben hier mehr Raum. Hier können erweiterte und neue Aspekte in der Begegnung mit sogenannten Energiefeldern kennengelernt werden.

Es ist geplant, Erlebnisseminare regelmäßiger anzubieten, um das Anwenden im Täglichen in einem erweiterten Raum für diese Erfahrungen zu ermöglichen und vor allem auch Erfahrungen bezüglich Themen zu ermöglichen, die in den Basis- und Aufbauseminaren noch nicht möglich sind.

Zum Vertrautbleiben mit den Grundlagen und im lebendigen Erlebenbleiben mit dem Feinstofflichen sind Vertiefungsabschnitte oder Vertiefungsseminare (Basisseminar, Aufbauseminar I und II) sehr empfohlen.

Erlebnisseminare finden viertägig, fünftägig später auch siebentägig in einem Selbstverpflegungshaus statt.

Zeiten:
Montag, 15:00 Uhr – Freitag bei fünftägigen Seminaren
Seminarleitung: Thekla-Sophia Autenrieth
Termine und nähere Angaben zum Seminarort gerne telefonisch oder per Mail.

 

DOWNLOADS

 

UHRZEITEN

Bei dreitägigen Seminaren:
Freitag von 15:00 – 21:00 Uhr
Samstag von 9:00 – 18:30 Uhr
Sonntag von 9:00 – 13:30 Uhr

Bei viertägigen Seminaren:
Donnerstag von 15:00 – 21:00 Uhr
Freitag und Samstag von 9:00 – 18:00 Uhr bzw. bei einem Tag bis 18:30 Uhr
Sonntag von 9:00 – 13:30 Uhr