THERAPIE

Wir leben in einer Zeit, in der einerseits innere Verletzungen und Unverarbeitetes sich stärker bemerkbar machen und andererseits gesellschaftlich gesehen ein gewisses Training vorhanden ist, dieses zu unterdrücken.
Sich psychischer Symptomatik zu schämen zeugt von der noch mangelnden Aufklärung über die innere Substanz des Menschen, die genauso verletzt und blockiert sein kann wie der physische Körper.
Professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, ist vielmehr ein Zeichen von Klugheit und verschafft mehr Freiheit, Gestaltungsmöglichkeiten, Gesundheit und Freude.

Bei folgender beispielhafter Symptomatik biete ich professionelle Unterstützung an:

  • Ängste, Phobien und Panikattacken
  • Belastungen oder belastende Ereignisse, Traumata
  • Selbstunsicherheit
  • Antriebsschwäche und Überforderung
  • Burnout
  • Depressive Verstimmungen und Erschöpfung
  • Trennungsschmerz
  • Wiederholende Beziehungskonflikte
  • Krisen
  • Neue Wege finden und umsetzen
  • Empfindungs- und Verhaltensstörungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Anspannungen, innere Unruhe
  • kreisende Gedanken und Unkonzentriertheit

Die Therapie erfolgt durch die Begegnung mit dem Klienten auf der Basis meines ausgeprägten Spürsinns und der ausgeprägten Wahrnehmungsfähigkeit.

Abhängig von der Symptomatik und dem Wunsch des Klienten kann auch eine Unterstützung stattfinden, die unter Feinstoffberatungen & Behandlungen ausführlich unter Ordnungsprozess beschrieben steht.
Diese Arbeit findet direkt auf der Ebene statt, auf der die psychische Störung oder Beeinträchtigung ihre Ursache hat.
Dadurch kann in vielen Fällen der Therapieerfolg auch bei schwerwiegender Symptomatik erstaunlich schnell einsetzten, wie die eigene Erfahrung seit dem Jahr 2000 zeigt.

Heilung vollzieht sich – egal welche Methode angewandt wird – immer aus dem Inneren des Klienten. Die Begegnung mit dem Therapeuten stellt eine Plattform dar, auf der durch eine innere Berührung etwas im Klienten in Bewegung kommen kann.
Die schöpferische Ordnung ist die Grundlage für unsere physische, psychische und geistige Gesundheit.
Sie sollte die Grundlage sein, auf der gearbeitet wird und in die sich die entstehende innere Bewegung hinein begibt.

 

Das Honorar für Psychotherapie

beträgt € 90,- (60 Minuten)
Paartherapie / für zwei Personen € 180,- (90 Minuten)
umsatzsteuerbefreit nach § 4, Abs. 14 Ust.G
Mit Kindern arbeite ich in der Regel 60 Minuten,
mit Erwachsenen häufig 90 Minuten.
Private Krankenkassen erstatten die Kosten der Therapie gemäß der Gebührenordnung in der Tarifklasse „Heilpraktiker für Psychotherapie“.
Gesetzliche Krankenkassen erstatten diese Leistung in der Regel nicht.

 

Erster Kontakt

Für Fragen und Anliegen stehe ich telefonisch und per Mail gerne zur Verfügung.

Ich freue mich, Sie zu unterstützen.