Weshalb Menschen in die Feinstoffbehandlungen und -beratungen kommen:

Mit dem Wunsch nach mehr Präsenz, Zuversicht, einem freieren Lebensgefühl und einer stabileren Gesundheit,
nach mehr innerer Ruhe, Entscheidungsfähigkeit, Tatkraft und innerem Gleichgewicht sowie
zur Neuorientierung und Potentialentfaltung in schwierigen persönlichen und/oder beruflichen Lebensphasen.

Bei Auswirkungen von der verloren gegangenen innerer Ordnung wie
  • Ängsten z. B. Platzangst, Trennungsangst, Versagensangst
  • innerer Unruhe und Panikattacken
  • Bei Trennungs- und Abschiedsschmerz (von Personen, einer Tätigkeit oder einem Ort)
  • Bei Einsamkeitserleben ohne äußeren Grund
  • Traurigkeit bis hin zur Depression
  • nach Unfall, Schock, traumatischen Erfahrungen – kürzlich oder in der Vergangenheit
  • wiederkehrenden starken Emotionen wie z. B. Wut, Aggression, Eifersucht
  • innerer Lähmung, obwohl Sie aktiv werden möchten
  • unerklärlich intensiven Empfindungen und Gedanken, z. B. in Verbindung zu einer Person oder Situation
  • Druckempfindungen und Engegefühl z. B. auf der Brust, im Nacken, am Solarplexus
  • bei psychosomatischen Beschwerden
  • bei Hochsensibilität und dem Bedürfnis, mit den eigenen Fähigkeiten umgehen zu lernen.

Es gibt weitere individuelle Anliegen, bei denen die feinstofflichen Einzelbehandlungen und -beratungen neue Perspektiven öffnen oder z.B. postoperativ eine schnellere Verarbeitung des Ereignisses und der Narkose, wie auch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte ermöglicht.
Die unterstützenden Einzelbehandlungen können in jedem Alter hilfreich und sinnvoll sein.

 

Ich hoffe, Ihnen Anrgungen gegeben zu haben. Bei Fragen kommen Sie bitte auf mich zu.

Herzlich,
Thekla-Sophia Autenrieth
info@wege-autenrieth.de