AUFBAUSEMINAR I

Für Wachstum durch innere Ordnung

 

In diesem Seminar bieten wir den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, dass sie das Handwerkszeug für die innere Ordnung vertiefen und erweitern.
Individuelle Situationen der TeilnehmerInnen können exemplarisch intensiv beleuchtet werden, Ursachen erkannt, und sich bei entsprechender Bereitschaft in Richtung Ordnung bewegen.
Die Gelegenheit, dass starken inneren Prozessen an mehreren Tagen die Aufmerksamkeit geschenkt wird, macht dieses Aufbauseminar von 2x3 und 1x4 Tagen so wertvoll.
Es entstehen bei der Anwendung der hier gegebenen Impulse „innere Muskeln“, die im Basisseminar mehr wie angelegt werden und nun schon eingesetzt werden.
Das Vertrauen in die innere Navigation wächst, die Saismographenfähigkeiten werden differenzierter. Die Grundbedürfnisse der feineren Schichten können dadurch schon aktiver und selbständiger berücksichtigt werden, was eine Sphäre für inneres Wachstum, Gesundung und Entfaltung der eigenen Individualität schafft.
Es kann z.B. die Pflege der ersten feineren Schicht durch die Technik des feinstofflichen Waschens erweitert hilfreich im Leben angewandt werden und als Folge mehr Präsenz, Wachheit, oft auch mehr Gesundheit und mehr Freiheit von körperlichem nicht Wohlsein erlebt werden.
Das Thema der feinstofflichen Nahrungsaufnahme, welches eines der revolutionärsten Themen dieser Seminarreihe ist und im Basisseminar vielen erlebnismäßig weit weg erscheint, rückt über das eigene Erleben mehr ins Leben. Dies ist häufig ganz besonders hilfreich für eine stabilere Gesundheit im Allgemeinen, sowie bei nicht Gesundheit im Speziellen wie z.B. Allergien, Nahrungsunverträglichkeiten und einem optimierungsbedürftigen Umgang mit dem Thema Nahrung in verschiedene Richtungen.

Die Fähigkeit, dass innere substanzielle Ordnungsprozesse selber durchgeführt werden, wird in diesem Seminar individuell mit verschiedenen Schwerpunkten begleitet.

In diesem Seminar werden die TeilnehmerInnen an innere Themen erinnert, die über die ersten feineren Schichten hinaus gehen, wie zum Beispiel verschiedene

  • Energiefelder mit einer übermenschlichen Intelligenz
    Wir begegnen ihnen im Täglichen häufig, erkennen sie aber weder bewusst, noch sind die meisten geschult, im Umgang mit ihnen.
  • mögliche Zusammenhänge von dem jetzt Erlebten zu früheren Ebenen in Bezug auf andere Inkarnationen.

Dadurch werden bis dahin nicht erklärliche Lebenszusammenhänge häufig erahnbar, oder verständlich. Das sorgt für mehr Ruhe, Stabilität und Kontakt mit sich selbst und dem Leben.

Die Erweiterung und Entwicklung des Bewusstseins in Richtung der schöpferischen Ordnung sowie die Berücksichtigung der Themen das Alleinsseins im Täglichen führt unserer Erfahrung und Beobachtung nach zu mehr Gesundheit und Harmonie mit dem Pulsschlag der Schöpfung.

Voraussetzung für dieses Seminar sind die Erlebnisse des Basisseminars.
Hier geht es zu den Terminen.